RUNNEX® und EVONIK® starten in gemeinsame Zukunft

Die BIG Arbeitsschutz GmbH und der internationale Chemiekonzern Evonik starten ihre Zusammenarbeit im Jahr 2021 und präsentieren VESTAMID® PEBA als neue Dämpfung in vielen Modellen von RUNNEX®.  Kein Material ist gut genug, dass man es nicht hinterfragen muss. ActiveBumper, das innovative Dämpfungssystem von RUNNEX®, enthielt bisher den Branchenstandard ETPU, der bereits seit 2010 in Schuhen…

Die BIG Arbeitsschutz GmbH und der internationale Chemiekonzern Evonik starten ihre Zusammenarbeit im Jahr 2021 und präsentieren VESTAMID® PEBA als neue Dämpfung in vielen Modellen von RUNNEX®. 

Kein Material ist gut genug, dass man es nicht hinterfragen muss.

ActiveBumper, das innovative Dämpfungssystem von RUNNEX®, enthielt bisher den Branchenstandard ETPU, der bereits seit 2010 in Schuhen aus dem Arbeitsschutz, aber auch des Leistungssports verbaut wird. So war die Suche nach einem zukunftsweisenden Material für Schuhtechnikerin Tina Kolisch der nächste logische Schritt: “Wir hinterfragen stets unsere Produkte, um unseren Kunden auch wirklich die besten Möglichkeiten und Materialien bieten zu können. Daher suchten wir im Bereich der Sportschuhe nach Dämpfungssystemen, die noch besseren Schutz und Komfort für die Träger bieten. VESTAMID® PEBA von Evonik ist hier eine klare Verbesserung zum bisherigen ETPU.“ 

Nach umfangreichen Testverfahren konnte mit Evonik ein Partner gefunden werden, der RUNNEX® mit dem zukunftsweisenden Materials ausstattet und so die exzellenten Eigenschaften des Evonik-Schaums auf die Sicherheitsschuhe überträgt. 

Mehr Rebound, mehr Komfort und weniger Gewicht – VESTAMID® PEBA von Evonik überzeugt.

 „Vestamid ist ein qualitativer Sprung von den sehr guten Eigenschaften des bisher von uns verwendeten ETPU, keine Frage.“, so Tina Kolisch weiter. „In allen Bereichen der Dämpfung und des Komforts wird der activeBumper völlig neue Erfahrungen für uns und die Träger bringen.“ Besonders der Rebound-Effekt wird von den Buchholzer Arbeitsschutz-Experten hervorgehoben. 

Die 70% Rückstellvermögen (20% mehr als ETPU) erleichtern spürbar jeden Schritt des Trägers und sorgen für deutlich besseren Tragekomfort. Zusätzlich bietet der moderne Schaum 20% weniger Gewicht und, durch die herausragenden Temperatureigenschaften, eine verlässliche Energierückgabe von -20 bis + 80°C. 

activeBumper mit neuer Technologie – Umstellung der Produkte erfolgt schrittweise.

 „Wir stellen unsere Produktpalette nun sukzessive um. ETPU ist nach wie vor ein fantastisches Material, welches wir gerne unseren Kunden anbieten, in der Zukunft werden jedoch alle Modelle mit unserem activeBumper das neue VESTAMID® PEBA von Evonik enthalten“, erklärt RUNNEX®-Vertriebsmanager Ralf Reimann. 

„RUNNEX® lebt von Bewegung und dem Feedback der Träger. Wir sind daher stolz auf die Weiterentwicklung unserer activeBumper und freuen uns darauf, die Schuhe mit der neuen Dämpfung auf den Markt zu bringen.“, so Reimann weiter. 

Die Produkte von RUNNEX® umfassen das gesamte Spektrum des Arbeitsschutzes und finden immer mehr Anklang in Handel und Industrie. So setzen bereits Automobilkonzerne auf die bewährten Sicherheitsschuhe aus Norddeutschland und weitere Unternehmen ziehen nach. 

Die neuen Modelle und mehr Informationen zur Zusammenarbeit von Evonik und RUNNEX® können auf activebumper.de sowie big-arbeitsschutz.de abgerufen werden und stehen ab sofort zur Verfügung. 

 

DOWNLOAD – Flyer über activeBumper.

Das könnte Sie auch
interessieren

Neues Logo, neuer Claim, neuer Markenauftritt – RUNNEX® präsentiert sich auf eine völlig n…
Mehr lesen
Extra für den Handel: Im Zuge des Redesigns haben wir auch unsere Schuhaufsteller erneuert…
Mehr lesen
Die BIG Arbeitsschutz GmbH und der internationale Chemiekonzern Evonik starten ihre Zusamm…
Mehr lesen